Nijverheidsweg 13, 3401 MC, IJsselstein, die Niederlande | P.O. Box: 237 3400 AE IJsselstein, die Niederlande | KvK: 58439099

P: +31 (0)348-471714 | F: +31 (0)348-468480 | E: info@handedby.com

© 2019 Diese website ist gemacht von www.mijneigenplatform.nl 

  • facebook
  • twitter
  • instagram
  • pinterest
  • linkedin

Erliche Produktion 

Nahezu unsere gesamten Produkte werden in Handarbeit hergestellt, und zwar hauptsächlich in Vietnam und in China. Zwei Länder mit jahrhundertealten Know-how bei Handarbeitstechniken, aber auch mit typisch asiatischen Traditionen und Bräuchen. Das verlangt Respekt, Verständnis und Geduld. Wir arbeiten intensiv mit ehrlichen und persönlichen Partnern in oft kleinen Unternehmen zusammen, die von unserer Idee überzeugt in: Die Welt mit handwerklich hergestellten Körben, Taschen (und anderen Artikeln) aus möglichst viel recycelten Materialien zu erobern.

Unser Ausganspunkt ist das Schaffen von langfristiger Zusammenarbeit auf der Basis von Gleichwertigkeit und Vertrauen. Das Vertrauen haben wir Schritt für Schritt gewonnen. Indem wir viel in Ausbildung, Know-how und Qualität investiert haben, können wir inzwischen exklusiv mit einer Kerngruppe von loyalen Partnern zusammen.

 

Einer unserer Fertigungsstandorte befindet sich im Mekong Delta in Vietnam. Von einem zentralgelegenen Platz in einem der Dörfer außerhalb der Stadt werden Korbflechter mit dem Flechtmaterial beliefert.


Die meisten Flechter verdienen ihr Geld mit Arbeit auf den Reisfeldern oder mit Kühen, Geflügel und Obstanbau auf ihren kleinen Bauernhöfen. Sie wohnen mit ihren Kindern, Eltern und Großeltern unter einem Dach. Nach getaner Arbeit flechten die Mütter und Großmütter die Körbe. Wenn die Körbe fertiggestellt sind, werden sie zum Dorf zurückgebracht. Die Körbe werden daraufhin kontrolliert und gereinigt und in einer zentralen Werkstatt findet die Endbearbeitung statt. Danach werden sie in das Zentrallager in der Stadt transportiert, wo sie verpackt und in die Niederlande verschifft werden.

Die meisten Flechter verdienen ihr Geld mit Arbeit auf den Reisfeldern oder mit Kühen, Geflügel und Obstanbau auf ihren kleinen Bauernhöfen. Sie wohnen mit ihren Kindern, Eltern und Großeltern unter einem Dach. Nach getaner Arbeit flechten die Mütter und Großmütter die Körbe. Wenn die Körbe fertiggestellt sind, werden sie zum Dorf zurückgebracht. Die Körbe werden daraufhin kontrolliert und gereinigt und in einer zentralen Werkstatt findet die Endbearbeitung statt. Danach werden sie in das Zentrallager in der Stadt transportiert, wo sie verpackt und in die Niederlande verschifft werden.

 

Wir besuchen die Dörfer regelmäßig und nehmen uns Zeit für Gespräche mit den Arbeitern und versuchen, ihren Alltag zu verstehen. Auf diese Weise können wir unsere Fertigung darauf abstimmen. Sowohl für sie als auch für uns ist Qualität ein ausschlaggebendes Kriterium, die Arbeiter sind stolz auf ihre Arbeit und das spiegelt sich im Endergebnis wider.

Faire Bezahlung

Wir bieten ungefähr 300 qualifizierten Handwerkerinnen Arbeit. Frauen, die ihren Beruf mit Liebe ausüben und sich sehr für Handed By engagieren. Alle Handarbeiterinnen arbeiten unter gesunden und hygienischen Umständen und bekommen einen fairen Lohn. Wir garantieren ständige Arbeit, wodurch diese Arbeiterinnen ihre Zukunft sichern können. Auf diese Weise sind sie imstande, die Grundbedürfnisse ihrer Familien und Umgebung zu erfüllen, d.h. Gesundheit, sicherer Wohnraum und Bildung.

100 % frei von Kinderarbeit

Alle vier bis zes Wochen besuchen wir die Handwerksleute und besprechen Produkt- und Materialentwicklungen, führen Qualitätskontrollen durch, inspizieren die Arbeitsbedingungen und pflegen die Zusammenarbeit. Wir garantieren, dass unsere Produkte nicht in Kinderhänden angefertigt werden. Da die Frauen während der Unterrichtszeiten arbeiten, können die Kinder eine Schule besuchen.